Aufspulen

Die automatischen Aufspuler bzw. Aufwickler (take-up) von Supertek bestehen aus modularen und intelligenten Einheiten (smart winder unit), sind kompakt, leistungsstark und sind insbesondere zum präzisen Aufwickeln oder Aufspulen von sehr dünnen und feinem Draht, Flachdraht, Glasfaser, Lichtwellenleiter, Faser, Seide, Folie, Lot, Filament, usw. als Spuler und Wickelautomat hervorragend geeignet.
Die Aufspuler bzw. Aufwickler sind in verschiedenen Ausführungen für unterschiedliche Spulen und Spulengrößen mit Drehzahl-, Geschwindigkeits-, Positions- und Zugkraftregelung erhältlich.

 

Verlegung: 

Das Hauptmerkmal eines Aufspulers bzw. Aufwicklers ist das Verlegen des Wickelgutes wie z.B. des Drahtes auf einen dafür vorgesehenen Spulenkörper. Zum Aufspulen können je nach Ausführung der Aufwickler unterschiedliche Funktionen erfüllt werden:

 

  • Aufnahme und Verarbeitung von unterschiedlichen Formen der Spulenkörper, z.B. H-Spule, konische Spule, Luftspule, kundenspezifische Spule
  • hochpräzises Verlegebild, sauberes Wickeln, Flanscherkennung, Abtastung des Spulenrandes, lagengenaues Verlegen und saubere Lagenspulung (Level wind)
  • Positionierung des Wickelgutes, genaue Längenmessung oder Gewichtsmessung
  • Geschwindigkeitsregelung (Master) oder Zugkraftregelung (Slave)

 

Multi-Wickler als Aufspuler mit traversierendem Verleger von Supertek
Aufwickler der MW-Klasse / Multiwickler
  • traversierender exakter vollelektronischer Verleger / Spule
  • Präzisionsantrieb für dynamische Geschwindigkeiten
  • stehende Welle mit drehendem Flansch oder drehende Welle
  • hohe Traglasten, professionelle Spulenaufnahme
  • einfache Bedienung, vollelektronisch / Netzbetrieb
  • geschwindigkeits- oder zugkraftgeregelt
  • optional mit Elektromagnetischem Tänzer mit hochauflösendem Zugkraftstellbereich
  • Auflösung ab +/- 1mN
  • konstante Zugkraft auch bei Störeinflüssen
  • feinfühlig und präzise
  • als Master oder Slave optional auch als Abwickler nutzbar
  • optional mit externe Synchronisation und Positionsregelung
  • Sonderausführungen oder auch als Komponentenlösung erhältlich
Wickelbild mit lagengenauer Wicklung mit dem Multi-Wickler

 

Aufwickler mit elektronischem Verleger zum Aufspulen
Aufwickler der PTU-Klasse
  • kompakter und modularer Aufwickler

  • exakte vollelektronische Verlegung

  • hochauflösender Direktantrieb für kürzeste Reaktionszeiten

  • präzise Längenmessung

  • einfache Bedienung

  • professionelle Spulenaufnahme

  • Schnellverschluss

  • vollelektronisch

  • geschwindigkeits- oder zugkraftgeregelt

  • Sonderausführungen oder auch als Komponentenlösung erhältlich

Wickelbild mit lagengenauer Wicklung auf einer Spule
 Aufwickler für Filament
  • kompakter mobiler Aufwickler mit Aluminium-Profil Gestell
  • exakte vollelektronische Verlegung mit Traversierung der Spule
  • hochauflösender Direktantrieb für kürzeste Reaktionszeiten
  • präzise Längenmessung
  • einfache Bedienung über Touchpanel
  • professionelle Spulenaufnahme
  • Schnellverschluss
  • vollelektronisch
  • geschwindigkeits- oder zugkraftgeregelt (z.B. mit elektronischer Zugkraftregelung)
  • Sonderausführungen oder auch als Komponentenlösung erhältlich
  • Anwendung z.B. für Filament und 3D-Druckmaterial
 

Für viele Wickelgüter, z.B. für Flachdrähte, Bänder, Folien oder für das Abspulen mit kurzen Distanzen ist es wichtig, dass die Produktführung stets in einer Linie erfolgt.

Wickler mit zusätzlichen traversierenden Spulenantrieben, z.B. der MW-Klasse der Multiwickler, können die Spule neben der Rotationsbewegung auch in der axialen Richtung (traversing-type) bewegen, so dass das aufgewickelte Material an einer festen Übergabeposition rechtwinklig zur Spule aufgespult werden kann.

 

Für ein optimales Verlegebild eines Wickelautomaten ist es notwendig, die Drehzahl des Spulenkörpers mit der Verlegersteigung zu synchronisieren.

Eine Synchronisation ist beispielsweise durch die mechanische Verbindung der Spulenantriebswelle mit einem Rollringgetriebe, welches die konstante Drehbewegung einer glatten Welle in eine hin- und hergehende Bewegung umwandelt, umsetzbar. Ein großer Nachteil von Rollringgetrieben ist allerdings die unflexible Parameteranpassung insbesondere während eines Spulprozesses. Hierzu gehört die Anpassung der Verlegesteigung, die Beschleunigung oder die Anpassung der Umschaltpunkte.

Für viele Aufwickelprozesse genügt die mechanische Verlegung mit einem Rollringgetriebe nicht mehr den heutigen technologischen Anforderungen an einen Wickelautomaten. 

 

Supertek hat zur Erfüllung der heutigen und zukünftigen hohen technologischen Anforderungen an einen Aufwickler bzw. Aufspuler ein eigenes vollelektronisches Verlegersystem für automatische Aufwickler entwickelt.

Auf Basis von Studien im Entwicklungsvorhaben wurde festgestellt, daß eine Synchronisation von Spulendrehzahl und Verlegersteigung bei einer sich ständig und unvorhersehbar ändernden Drehzahl der Spule mit bekannten Speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) nicht ohne eine Latenzzeit umgesetzt werden kann.

Aus diesem Grund hat Supertek das vollelektronische Verlegersystem mit einer innovativen Mikrocontrollerschaltung ohne messbare Latenzzeit umgesetzt.

Die Vorteile einer herkömmlichen mechanischen Kopplung und die Vorteile eines elektronisch parametrisierbaren Systems wurden mit dem Supertek Verlegesystem vereint.

Mit den Supertekverlegern ist eine sehr genaue Verlegung für unterschiedliche Verlegebilder, Materialien und Spulentypen umsetzbar.

 

Eine hochpräzise Zugkraft- bzw. Zugspannungsregelung des aufgespulten Wickelguts kann durch die modulare Integration des patentierten Elektromagnetischen Tänzers am Wickelautomat, bzw. am automatischen Aufwickler erreicht werden.

 

 

Mehrfachaufwickler/ Aufspuler

  • Bestehend aus einem Basisgestell und einzelnen Spuler und Aufwicklereinheiten.
  • Sonderausführungen oder auch als Komponentenlösung erhältlich

Für Mehrfach-Aufwickler können mehrere Aufwicklereinheiten mit flexibler Anzahl in einem kompakten Maschinengestell untergebracht werden.

 

Die Bedienung der Aufwickler kann dank der seriellen Datenkommunikation über unterschiedliche HMI erfolgen.

Eine komfortable Lösung zur Einstellung und Überwachung der Parameter ist die Verwendung der Touchpanel-Lösungen von Supertek mit der PC-basierten Software SUMMI.

Selbstverständlich kann die Bedienung, Beobachtung, Rezepturverwaltung sowie Speicherung der Daten auch mit einer SPS bzw. HMI anderer Hersteller wie die von Siemens, Beckhoff, Allen-Bradley, usw. erfolgen.

 

Vorteile der Supertek-Aufwickler gegenüber herkömmlichen Systemen:

  • intelligente, modulare Einheiten
  • digitale Vorgabe der Parameter, z.B. Verlegersteigung, Liniengeschwindigkeit, Produktlänge
  • vernetzbares System, digitale Kommunikation
  • Drehzahl-, Geschwindigkeits-, Positions-, Längen- und optional Zugkraftregelung wählbar.
  • hochpräzise Verlegung
  • perfektes Wickelbild
  • digital einstellbare Verlegeparameter in hoher Auflösung
  • Qualitätssteigerung, schonende und stressfreie Verarbeitung
  • für feinste Drähte, Fasern, Glasfaser, und andere sensible Wickelgüter hervorragend geeignet
  • reproduzierbare und digital dokumentierbare Verlegeregelung (Track- und traceability für eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der Liniengeschwindigkeit oder Verlegeparameter)
  • vollelektronisches System (Verzicht auf Pneumatik oder Druckluft!)
  • prozessabhängige, automatische Anpassung der Verlegung zu jedem Zeitpunkt möglich
  • für dynamische automatisierte Prozesse geeignet
  • einfache Integration in bestehenden und neuen Maschinen
  • Geschwindigkeitsmessung
  • Längenmessung
  • Risserkennung
  • schnelle Amortisation
  • Qualitätssteigerung

 

Verwendbar als SpulerAufwickler, Aufspuler, Aufroller, Schaftwickler, Schaftaufwickler, Haspel, Aufrollhaspel, Wickelautomat, Mehrfachaufwickler und Einsetzbar in Glühofen, Färbeanlagen, Messeinrichtungen, Verseilmaschinen, Laborgeräte, Umspulmaschinen, Wickelmaschinen, usw.