Supertek
Wir entwickeln Ihren Vorsprung
Tel.: +49 (0)4921 93690-11

Bremsverfahren

 

Das Bremsverfahren wird hier als eine einfache Form der Drehmomentregelung gesondert aufgeführt, da das Bremsverfahren nur das Drehmoment begrenzt und nicht aktiv über einen Antriebsmotor regelt.

 

Beim Bremsverfahren wird die Zugkraft in der einfachsten Ausführung gestellt, indem sich die Bremse erst ab Erreichen einer vordefinierten Zugkraft löst. Hierbei kann das Produkt durch Bremsrollen oder direkt an der Welle der Abwickelspule abgebremst werden. Die Bremswirkung wird je nach Anforderung mit Hilfe einer mechanischen, hydraulischen bzw. pneumatischen oder mit einer elektromechanischen Bremseinrichtung gewährleistet. Das mechanische Bremsverfahren wird beispielsweise mit Gewichten oder Federn realisiert, die mit ihrer Kraft die Bremskraft erzeugen. Die Bremskraft und mit ihr die Zugkraft kann bei Federn manuell über die Variation der Federlänge verändert werden. Auch Drehmomentbegrenzer, die mit Permanentmagneten eine Kraft erzeugen, finden ihren Einsatz bei dem Bremsverfahren. Elektromechanische Bremsen arbeiten beispielsweise mit Magnetpulverbremsen, Elektromagneten oder motorischen Antrieben. Der Vorteil gegenüber den mechanischen Systemen besteht überwiegend darin, dass elektronische Reglereinheiten eingesetzt werden können, die eine geringere Stellgrößenabweichung der Zugkraft ermöglichen.

 

Bei den Bremsen, die nicht die Spule, sondern direkt das Wickelgut über Anpressrollen einem so genannten Capstan abbremsen, wird das Produkt oft kopfüber abgewickelt bei dem eine Verdrillung unvermeidlich ist, so dass flache Leitungen oder Folien mit diesem Verfahren nicht verarbeitet werden können.

 

Eine Kombination aus Durchhangregelung und nachfolgendem Capstan zur Nutzung der Bremsmethode ist möglich, um das Problem einer Verdrillung aus dem Wege zu gehen. Grundsätzlich können Bremssysteme allerdings nur sehr bedingt die Zugspannung ausreichend genau regeln.

Die Supertek berät Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an!

Supertek GmbH  •  Nesserlander Strasse 120  •  D-26723 Emden  •  Tel.: +49 (0)4921 93690-11  •  Fax: +49 (0)4921 93690-10  •  eMail:  •  Impressum